Backend Login

Intern Login für Redakteure

Fragen & Antworten

Wichtige Informationen für Sie

Abholung, Lieferung & Full Service

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen

Wir erklären Ihnen, auf was Sie alles achten sollten, wenn Sie eine unserer Eventmodule mieten möchten. Informationen zur selbst Abholung, Anlieferung, kosten für den Aufbau aber auch alles andere, was wichtig ist.

Selbstabholung

Selbst Abholung

  1. Abholung und Rückgabe - Logistikpark 7, 95448 Bayreuth
  2. Abholung und Rückgabe zwischen 09:00 & 17:00 Uhr
Lieferung

Lieferung

  1. Lieferpauschale 35€ (inkl. 50 Kilometer) + 1,25 pro Kilometer
  2. Bei den Eventmodulen der Größe XXL werden 4 Helfer und 2 Fachpersonal für den Auf & Abbau benötigt - 4 Stunden
  3. Bei den Eventmodulen der Größe L/XL werden 3 Helfer und 1 Fachpersonal für den Auf & Abbau benötigt - 2 Stunden
  4. Bei den Eventmodulen der Größe M/S wird 2 Helfer und 1 Fachpersonal für den Auf & Abbau benötigt - 1 Stunde
  5. Kosten Fachpersonal 55€/H - Tagespauschale 300€/Tag
Fullservice

Fullservice

  1. Lieferpauschale 35€ (inkl. 50 Kilometer) + 1,25 pro Kilometer
  2. Bei den Eventmodulen der Größe XXL werden 4 Helfer und 2 Fachpersonal für den Auf & Abbau benötigt - 4 Stunden
  3. Bei den Eventmodulen der Größe L/XL werden 3 Helfer und 1 Fachpersonal für den Auf & Abbau benötigt - 2 Stunden
  4. Bei den Eventmodulen der Größe M/S wird 2 Helfer und 1 Fachpersonal für den Auf & Abbau benötigt - 1 Stunde
  5. Kosten Fachpersonal 55€/H - Tagespauschale 300€/Tag
  6. Full Service Auf - Abbau inkl Betreuung vor Ort
Weitere Informationen

Aufbau Eventmodule

  1. Aufstellfläche auf spitze Gegenstände prüfen
  2. Unterlegplane ausbreiten (bei Rasen nicht nötig)
  3. Hüpfburg drauflegen und auseinanderrollen.
  4. Einen Lufteinfüllschlauch mit dem Gebläse verbinden, den 2. Lufteinfüllschlauch schließen.
  5. Die Hüpfburg mit Seilen gegen Umfallen, bzw. Verrutschen sichern.
  6. Das Gebläse an eine 220V/16A Steckdose anschließen darauf achten das alle Reißverschlüsse geschlossen sind und während des gesamten Hüpfburg - Betriebs das Gebläse laufen lassen.
  7. Möglichst einen Teppich oder eine Matte vor die Hüpfburg legen, damit die Kinder sich die Schuhe ausziehen können.
  8. Bei Regen, Luft aus der Hüpfburg ablassen und mit Plane abdecken, dazu kann man auch die Unterlegplane nutzen indem man die Hüpfburg einmal hälftig übereinanderschlägt.
  9. Falls der Regen zu spät bemerkt wird: Hüpfburg weiterlaufen lassen, damit das Wasser nicht in den Innenbereich fließt - anschließend Hüpfburg trocken wischen.
  10. Ab Windstärke 5 (Frische Briese: größere Zweige bewegen sich, der Wind ist unangenehm spürbar Windgeschwindigkeit 29-38 km/h) darf die Hüpfburg aus Sicherheitsgründen nicht betrieben werden.

Klappen, rollen & falten

So legen Sie die Hüpfburg richtig zusammen

Wichtige Punkte

Vor dem Zusammenlegen bitte vorher prüfen:

  1. Ist die Hüpfburg sauber und trocken?
  2. Haben Sie alle Stromanschlüsse von der Burg abgenommen?
  3. Haben Sie den Schlauch des Gebläses von der Burg abgenommen?
  4. Sind alle Klettverschlüsse/Reißverschlüsse geöffnet?
  5. Sind genug Helfer, die Ihnen beim Zusammenlegen helfen?
Abbau Eventmodule

Abbau Eventmodule

  1. Strom abschalten, die Hüpfburg fällt dann langsam in sich zusammen
  2. Die seitlichen Reißverschlüsse öffnen und Gebläse vom Einfüllschlauch trennen, 2. Schlauch auch öffnen
  3. Jetzt ein wenig warten und die restliche Luft mit den Füßen raustreten (ohne Schuhe)
  4. Wenn die Hüpfburg jetzt flach auf dem Boden liegt, die beiden Seiten rechts und links, wenn Sie vor der Hüpfburg stehen, bis zur Mitte überschlagen
  5. jetzt noch einmal mittig einschlagen, die Hüpfburg sollte so breit sein das sie in den Transportsack passen würde, die Einfüllschläuche müssen hinten gerade herausschauen.
  6. Anschließend die Hüpfburg eng in Richtung der Einfüllschläuche rollen, je enger Sie anfangen um so kleiner wird die Hüpfburg
  7. Am Einfachsten ist es wenn 2 Personen rollen und eine Person die Luft kurz vor dem gerollten mit den Füßen herausdrückt.
  8. Zum Schluß die Einfüllschläuche in das Gerollte hineindrücken und das Gurtband fest um die Hüpfburg ziehen, damit die Rolle sich nicht mehr ausbreiten kann.
  9. Wichtig! Die Hüpfburg auf keinen Fall wieder in den Transportsack packen, Sie ersparen sich und uns eine Menge Arbeit.

Head-Office

Events-4u
Kenzo Habnitt

Ludwigstraße 1
95444 Bayreuth

+49 (0) 151 681 924 86

Powered By

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert

Datenschutzerklärung

Cookies, Google Maps, FB Pixel, Social Media Plugins zulassen damit die Website korrekt funktioniert

Keine weiteren Informationen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close